Mittwoch, 2. Februar 2011

Nachtrag-Vintage-Album

Heute zeige ich Euch entlich mein Album von Innen.Leider sind die Lichtverhältnisse nicht so gut.Das die Farben richtig, rüber kommen.Ich möchte es Euch trotzallem heute entlich mal zeigen.Ich denke auf die Sonne kann ich noch lange warten....... :-((



Gleich am Anfang habe ich Clearsheetseiten eingebaut.Mich auch an das Glimmern gemacht.
Die Seite habe ich mit Bronze ,Sonnengelb und Olive beglimmert/ besprüht.



Ich hoffe man kann das trotz Lichtmangel erkennen.


Der Glimmer hat es mir angetan.
So habe ich hier auf die kleine Tasche und auf das Papier ,mit Hilfe einer Papier- Schablone ,geglimmert/gesprüht...
Hier habe ich Olive mit Sonnengelb benutzt.


Diesen tollen Blätterstanzer hatte Conny dabei.
Das ganze verwendete Material war im Workshop dabei.
Die Glimmerfarben habe ich mir teilweise selber gemischt.
Desttieliertes Wasser ,Alkohol ,Inkfarbe und Glimmer....
Ist nicht so ganz perfekt wie es seinsoll.Aber wie heißt es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.....





Hier wurde eine kleineTasche gefalltet und mit brauner Farbe bearbeitet.



dann noch kleine Spielerein befestigt.


Mit Connys super tollen Stanzer
(den ich mir nartürlich gleich Bestellt habe :-)) ,)
habe ich hier auf der linken Seite,Zwei Borden gearbeitet.
Diese in der Mitte mit Clearsheet ergänzt.Wenn man genau hinschaut ,kann man es erkennen.
Darauf habe ich nochmal die selbe Borde gesetzt .Das man nun Clearsheetrand nicht mehr sehen kann.




Dies ist ein kleines Leporello




Das mit Bändern zusammen gebunden wird.Am Band habe ich einen Schmetterling
befestigt.









Hier sieht man die Seite mit den Clearsheet noch einmal.

In das Leporello habe ich noch Taschen gearbeitet.
In den Tags stecken.



Innenansicht






Ein Taschenalbum habe ich auch eingearbeitet.







Innenseiten des Taschenalbums







Ein Fotoflipalbum wurde noch mit Hilfe von Spitze etwas aufgehübscht.


Eins der Besonderheiten ist das Wasserfallalbum





Die einzelnen Seiten habe ich geprägt und mit brauner Farbe
an den Rändern eingefärbt.





An der unteren Seite wurde eine Öse gesetzt durch die das Band zum ziehen gefädelt ist



Rechts und Linkswurden die Haltestreifen befestigt und verziert.




Das eingearbeitete Clearsheet wurde mit Stanz On bestempelt



Hier sieht man im Halbgeöffnetem Zustand die eingearbeiteten Pop-Up Blumen




Blumen-POP-Up



Die große POP -Up- Blume






Seite Clearsheet mit Muster






Wie man diese in der Falz gearbeiteten Seiten nennt weis ich nicht :-((


Zwischen der letzten Seite gibt es nochmal eine kurzr Clearsheet Seite



Ich hoffe Euch hat der Einblick in mein Vintage Album, trotz Lichtmangel
gefallen.Sollte jemand Interesse an einen Workshop haben der nächste findet am 26.3 in Leichlingen Weitersbach statt.
nartürlich mit Conny Löffler und hilfe von Sabine
c.loeffler@yahoo.de

Kommentare:

  1. Absolut schick! Die Pop-Up-Blume ist herrlich!

    LG,

    Sarale

    AntwortenLöschen
  2. Absolut genial - ich finds superschön! Könnt mich gleich hinsetzen und noch eins bauen .... smile ...
    Deins sieht einfach super aus!
    Ganz liebe knuddelige Grüße
    Andrea-Emmi41

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Schnippselfrosch ;-)
    Mir fehlen die Worte!!!!!!!!!!!!
    Vielen Dank für die vielen Foto`s. So ist alles sehr anschaulich und klasse von dir erklärt! Ich beneide dich um dieses Pracht Vintage Album. Wer nicht ?

    Wenn es gefüllt ist fotografierst du es vielleicht ? Ich bin neugierig. :-)

    Viel Spass damit.
    LG von Brooke

    AntwortenLöschen
  4. Suuuuper Dagmar, das ist wirklich Klasse geworden. Und was ich so toll an diesem Album finde - es entwickelt sich immer weiter. Als ich es zum ersten Mal gemacht habe - war es schon toll - beim 2. Mal kam noch was hinzu und so wächst es von Mal zu Mal an Raffinessen. Das Buch von Gerli sieht schon wieder anders aus, und jetzt hab ich auch von Dir direkt eine Inspiration übernommen. Dankeschön und auch Danke für die Werbung ;-D

    AntwortenLöschen
  5. Das Album ist soooo schick geworden, man weiß gar nich, wo man zuerst hinsehen soll :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da hast Du ja ein richtiges Kunstwerk draus gefertigt! Dein Album ist richt klasse geworden.

    AntwortenLöschen
  7. Dagmar, dein Buch ist auch wunder-wunderschön geworden, jetzt weiß ich ja, wieviel Arbeit dahintersteckt, all diese Details habe ich auch hautnah zu Hause stehen, morgen stelle ich meinen Gewinn von Conny auf meinen Blog- LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch ist der Hammer, wunderschön geworden. Ich habe Conny´s Bücher schon im Original seshen dürfen, auch das von Gerli *winke* am Wochenende. Sogar ein Teil der Entstehung von Gerlis Buch habe ich gesehn. Eine Wahnsinnsarbeit. Ich freue mich auf meinen Workshop mit Conny und Sabine in Leichlingen, dann darf ich auch so ein Buch fertigen...es sind sooooooooo schöne Papiere dabei, ich durfte sie ja am Samstag beim Crop in Leichlingen bewundern...
    Wenn dann bei mir dann nur annähernd so ein geniales Album herauskommt..whouw....

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. WOW!!!!!!
    Das ist ja megahammergummigut!!! :-) So viele schöne Seiten, Details und Kleinigkeiten. Da sieht man wie viel Liebe darin steckt! Toll... hach, ich geh nochmal schauen...

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Buch hast du gezaubert, die Clearsheets und der Bordürenstanzer gefallen mir am besten !

    AntwortenLöschen
  11. Ich mußt mir dein Buch immer wieder anschauen, du hast so tolle Details eingebaut, wieder ganz anders als Connys Buch, das ich auch so liebe und immer wieder streichle. Ach wie kann man sich nur an so einem Buch so erfreuen;-)LG aus Wien du Künstlerin

    AntwortenLöschen

 
Copyright und Haftungsausschluss

Soweit nicht anders angegeben stammen alle auf diesem Blog veröffentlichten Texte und Fotos von mir und dürfen ohne meine schriftliche Zustimmung nicht veröffentlicht, kopiert oder verwendet werden. Für die Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung. Dafür sind ausschließlich deren Vertreiber verantwortlich. All rights reserved. Die Inhalte dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht.