Donnerstag, 21. März 2013

CAR Teil 2

Mein Gott wie die Zeit rennt.eigentlich wollte ich Euch schon,  vor einigen Tagen,  weiter Berichten.
Weiter gehts mit dem 2 Tag .Am Samstagmorgen hatte ich erstmal morgens um 6 Uhr mein Geschenk von Geli geöffnet. Das ich den Abend zuvor bekommen habe. Sie hatte mir ein ganz persönliches Album gemacht. Hier zeige ich Euch ein paar Auschnitte...aus dem Album .Es sind alle unsere bisherige Treffen eingefügt. Frankrfurt, Srapookwerkstatt Linsengericht ,Giessen   Mit ganz viele Fotos und Texten bestückt..Ach was ist das schön . Gerli ich hatte echt Tränen in den Augen vor Freude.

   Für meine Freundin   ,,,GERLI ,,:
                ,, Freunde sind wie Sterne ,auch wenn man sie nicht immer sie.Trotzdem sind sie da. ,,,






                       Bilder von meinem Paperbag -Workshop .Den ich mit Sandra gehalten habe .
Zu dem Gerli angereist war.


    

Sandra,Gerli  und ich



Bei Sandra in der Werkstatt.



Wir zwei in Giessen

Beim Italiener
 Lecker Salat  


In diesem tollen Album waren noch mehr Bilder und Texte ....
Aber sehr private ....  :-))

Danke ,,Gerli ,,für dieses tolle Buch .


Nun zeige ich euch noch mein Album von dem erstem Samstag Workshop mit ,,Shimelle Laine,,.
Das Benutzte Papier  aus dem Workshopkit .Sind eigentlich nicht so meine Farben.Pink,lila mit türkis.Nun wo es fertig ist gefällt es mir Farblich eigentlich sehr  gut.





In das Album habe ich  nur  Fotos von mir eingeklebt.








  Dieses Foto habe ich mit dem Drucker in schwarz/weiß auf Papier ausgedruckt. Mit Gelmedium dünn auf Windradfolie aufgetragen.
Ca 10 Stunden trocknen lassen und dann mit Wasser  und den Fingern vorsichtig abgerubbelt.
So habe ich ein transperentes Foto.




In dem Miniumschlag sind weitere Fotos untergebracht.










Die pinken Farbenen Papiere machen sich , durch die Mischung mit dem  türkis ganz gut. 





In dem Umschlag auf der letzten Seite habe ich noch weitere Fotos untergebracht.




Den 2 Workshop von Samstag  war mit Anna Maria Wolniak.

Hier haben wir ein Layout erstellt. Dazu wurde mit Gesso und den neuen Gelatos Stiften gearbeitet.
Die Stiefte lassen sich mit Wasser vermalen.Mit den Fingern,Schwammchen verschmieren.
Der Unterschied zu den älteren Stieften von Farber ist das sie weicher sind und sich in einer drehbaren Ummandlung befinden.







Da zu sollten schwarz/weiß Fotos oder sanfte Farben gewählt werden.


 Ich habe helle Fotos benutzt.Ich fand sie passten mit dem hellem Sand gut zu den rosa Tönen.
Bei den Tupfen habe ich etwas türkis dazu gemacht um einwenig Kontrast zubekommen.





Der letzte Workshop am Samstag war von 21 bis 23 Uhr bei
Annika der Osterworkshop.Hier haben wir Osterkarten gesalltet.


Kommentare:

  1. Wow, Dagmar! Und Wow Gerlinde, dieses Album ist der Hammer! Wunderschön! Dagmar, ich kann Deine Gefühlsreaktion soooo gut verstehen. Freunde sind wichtig und da spielt es nur eine untergeordnete Rolle, wie oft man sich wirlich in "Person" sieht!
    Ich freu' mich für Euch :-)
    Ganz liebe Grüße
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Ja Ilona hat soo recht, es ist nicht wichtig, wie oft man sich sieht. Ich habe diese Erinnerung sehr gerne für dich gestaltet--wir zwei sind ja am gleichen Tag, im gleichen Jahr geboren, das kann kein Zufall sein;-)))) LG und Bussi aus Wien von Gerli

    AntwortenLöschen

 
Copyright und Haftungsausschluss

Soweit nicht anders angegeben stammen alle auf diesem Blog veröffentlichten Texte und Fotos von mir und dürfen ohne meine schriftliche Zustimmung nicht veröffentlicht, kopiert oder verwendet werden. Für die Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung. Dafür sind ausschließlich deren Vertreiber verantwortlich. All rights reserved. Die Inhalte dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht.